CANIS BEATUS - Der glückliche Hund
CANIS BEATUS -Der glückliche Hund

B.A.R.F. für den erwachsenen Hund

Dies ist eine kleine Kurzanleitung für das "Barfen" von erwachsenen Hunden. Wer mit dem "Barfen" beginnen möchte, dafür einen "Schnelleinstieg" benötigt oder einfach mal eine Kontrolle seiner Fütterungspraxis durchführen möchte, ist hier richtig.

 

Nur der Vollständigkeit halber möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass alles - Fleisch, Knochen und Gemüse - nur roh verfüttert werden sollten.

 

Zunächst ist es nötig, die Gesamtfuttermenge auszurechen. Bei den meisten erwachsenen Hunden beträgt sie ca. 2-3% des Körpergewichtes. Keine Angst, Ihr müsst nun nicht direkt losrechnen, denn das macht alles der Barfrechner für Euch.

Eigentlich ist das schon alles, was Ihr braucht um den Rechner zu füttern - das Gewicht Eures Hundes und die Prozentzahl. Sobald Ihr den Rechner runtergeladen habt, diese beiden Werte einfach oben eingeben und schon spuckt er einen Futterplan aus, mit dem Ihr anfangen könnt.

 

Nun habt Ihr genug Zeit, Euch bei Bedarf weiter in die Materie "Barf" einzuarbeiten wenn Ihr wollt und könnt gleichzeitig schon füttern.

 

Ob Ihr als Gesamtfuttermenge 2 oder 3 Prozent eingebt, hängt vom Gesamtenergieumsatz Eures Hundes ab. Anfangs bitte das Gewicht kontrollieren und bei Zunahme mit einer kleineren, bei Gewichtsabnahme mit einer größeren Prozentzahl rechnen. Auch Prozentzahlen größer als 3% sind möglich. Bei über- oder untergewichtigen Hunden wird das angestrebte Endgewicht als Gewichtswert in den Rechner eingegeben.

 

Das Gewicht des Hundes kann auch wirkungsvoll über den Fettgehalt der Milchprodukte beeinflußt werden, wenn man nicht unbedingt die Gesamtfuttermenge ändern möchte. Bei übergewichtigen Hunden nimmt man natürlich eher Milchprodukte mit geringem Fettanteil, bei Hunden, die zunehmen müssen, fetthaltigere Leckereien.

 

Im Grunde kommt die biologisch artgerechte Rohfütterung mit folgenden Dingen aus:

 

-rohes Fleisch

(z.B. Muskel-, Kopffleisch oder Herz)

 

-rohe Fleischigen Knochen

(z.B. Kalbsbrustspitzenknorpel, Geflügelhälse, Flügel oder Schenkel, Strosse, oder Kehlkopf)

 

-rohe Innereien

(z.B. Leber)

 

-Pansen / Blättermagen

 

-püriertes rohes Gemüse

 

-püriertes Obst

 

-Milchprodukte

(z.B. Quark, Buttermilch, Joghurt oder Hüttenkäse)

 

-Öle

(z.B. Rapsöl, Hanföl, Leinöl, Dorschlebertran oder Lachsöl)

 

-etwas Salz und Eigelb (Ich verfüttere ganze Eier komplett mit Schale)

 

-diverse Zusätze, die nicht zwingend notwendig sind, aber in bestimmten Fällen sinnvoll sein können. Dazu bitte genauer über die vorhandene Literatur o.ä. informieren.

 

Generell kann auch Getreide gefüttert werden, wenn der Hund dies verträgt. Ich barfe getreidefrei und auch der Barfrechner ist danach ausgerichtet. Wer Getreide verfüttern möchte sollte sich auch vorher darüber informieren. Es gibt günstige Broschüren von Swanie Simon, die viele wertvolle Infos enthalten.

 

 Die biologisch artgerechte Rohfütterung beinhaltet schon in der "festen" Nahrung viel Flüssigkeitsanteil, daher trinken Hunde weitaus weniger im Vergleich zu dem, was sie trinken, wenn sie mit Trockenfutter ernährt werden. Trotzdem muss immer frisches Wasser zur Verfügung stehen.

 

Welche Obst- und Gemüsesorten verwendet werden können, kann der Obst- und Gemüsetabelle entnommen werden, die auch zum Download bereit steht. Ihr findet sie hinter einem eigenen Menüpunkt in der linken Navigation.

 

 

Barfrechner erwachsener Hund.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [14.3 KB]

News zu dieser Seite:

 

 

Was passiert gerade "hinter den Kulissen "...?

 

Nach langer "Abstinenz" vom Pflegen meiner Seite werde ich nun wider vermehrt Ergänzungen vornehmen. Es wird eine Rubrik "Jagdverhalten" unter "Glücklich mit dem Hund" geben - vielleicht interessiert es den Einen oder Anderen. :-)

 

 

Zuletzt geändert / ergänzt:





02.02.2016

-Neue Rubrik "Jagdverhalten" unter "Glücklich mit dem Hund" erstellt.

-Ergänzungen in der Rubrik "Kurz und Knapp".



26.12.2013

Endlich ist es soweit.

Der Text für die Rubrik "Stress" ist fertig.

Ab heute gibt es unter "Glücklich mit dem Hund"

Den Button "Hunde und Stress".

Ihr findet hier eine Abhandlung der wichtigsten

neurophysiologischen Grundlagen für die

Entstehung von Stress, so wie allgemeine

Erklärungen und Therapieansätze.

Viel Spass dabei. 

 

 

18.10.2013:

-Es gibt ein paar neue Fotos in der Galerie.

 

12.10.2013:

-Neue Rubrik "Downloads" erstellt

-Download "Bindung-Beziehung-Führung" eingestellt

 

11.10.2013:

-Fazit in Rubrik "Führung" eingefügt

 

09.10.2013:

-Fazit in Rubrik "Beziehung" eingefügt

 

08.10.2013:

-Fazit in Rubrik "Bindung" eingefügt.

-Fazit in Rubrik "Wieviel Wolf steckt im Hund" eingefügt.

 

04.10.2013:

-Ergänzungen zum Thema "Führung": Das Abbruchsignal 

-"Führung" abgeschlossen.

 

27.09.2013

-Ergänzungen zum Thema "Führung".

 

 

26.09.2013:

-Ergänzungen zum Thema "Führung".

-Fotogalerie ergänzt.

 

24.09.2013:

-Erste Ausführungen zum Thema Führung hochgeladen (Unter "Beziehung" > "Führung" )

 

15.09.2013:

-Neue Fotos in die Galerie eingestellt.

 

13.09.2013:

-Ergänzungen in der Rubrik "Bindung".

 

 

11.09.2013:

-Hinzufügen der Fotorubrik "Galerie".

-Ergänzung und Umstrukturierung der Rubrik "Bindung" 

 

 

28.08.2013:

-Ergänzung in der Rubrik "Bindung" (Wie entsteht Bindungsfähigkeit) 

 

 

26.08.2013:

-Weiterführung von: "Wieviel Wolf steckt im Hund"

 

 

25.08.2013:

-Neuer Bereich unter "Glücklich mit dem Hund" : "Wieviel Wolf steckt im Hund".

 

 

04.08.2013:

-B.A.R.F.-Rechner für erwachsene Hunde leicht verändert

-Rubrik "B.A.R.F. für Welpen und Junghunde" mit Inhalt gefüllt.

-Hochladen von 2 neuen B.A.R.F.-Rechnern für Welpen und Junghunde

(Einer mit vier und einer mit 3 Mahlzeiten täglich.

 

29.07.2013:

-Überarbeitung von "B.A.R.F."

-Hinzufügen einer Obst- und Gemüsetabelle.

-Ergänzung von "Kurz und knapp".

 

 

28.07.2013:

-Hinzufügen von "B.A.R.F." und einem Barfrechner als Download.

 

 

27.07.2013:

-Hinzufügen von "Apportierarbeit" unter "Arbeit / Teamwork".

 

 

21.07.2013:

-Umstrukturierung der Navigation.

-Hinzufügen von "Arbeit / Teamwork" unter "Glücklich mit dem Hund".

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lennart Peters